KINDERLAND am Gigge Hi

ICE AGE am Gigge Hi - das Erlebnisland für Groß und Klein in Tannheim

Frau Sylvia Pfeil schreibt:

Gar so weit her geholt ist die Idee gar nicht!

Warum nicht einfach ICE AGE in einem der einsamsten und kältesten Täler - und nebenbei einem der ur-romantischsten neu aufleben lassen", schmunzelt Wolfgang Moosbrugger, der Chef der örtlichen Bergbahnen. "Hier im Tannheimertal herrschte tatsächlich Eiszeit," erzählt er, "vor 15 - 20.000 Jahren.

Nun kommen die Tiere zurück auf den Gigge Hi und besuchen uns!" Wolfgang Moosbrugger meint damit den Hügel bei der Talstation der Neunerköpfle-Bahn. Diesen Hügel nutzten die Leute als Aussichtspunkt, standen dort und meinten "da gig i hi (da schau ich hin)". Nun also wohnen hier das Mammut, der Höhlenbär und der Säbelzahntiger, auf einem 10.000 m² großen Schneepark, der natürlich der berühmten Filmvorlage nachempfunden ist. Das 123 m lange Förderband bringt alle Gäste gemütlich und bequem nach oben. Liegt genug Schnee, formt man eine Rodel-Bahn für Jung und Alt, die direkt zwischen Mammuts Beinen startet und Macrauchenia vorbei talwärts führt.

"Den Kindern gefällt die Sache irrsinnig gut, sie sind nicht mehr weg zu bringen von den Riesentieren!", bestätigt Ulli Rief, der Leiter der Kinderskischule gleich nebenan. Mitunter pirschen sich Familien aus der Region, die alteingesessenen Leute und selbst Tourismus-Fachleute heran an den Giggi Hi, um das Eiswunder zu bestaunen - oder hier gleich einen Kurs zu buchen und das Skigebiet zu testen.